Aktuelles aus Stein

Neuigkeiten, AnkĂŒndigungen und Termine

Neuigkeiten aus Stein

An dieser Stelle lesen Sie aktuelle Berichte aus dem Internat, der Schule und den SchĂŒlern 


Kalender

Alle Termine auf einen Blick: Kalender (PDF)


Besuch in der Schloss Brauerei Stein

Das diesjĂ€hrige P-Seminar Chemie hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein eigenes Bier zu brauen. Nachdem bereits zwei AnsĂ€tze erfolgt waren, man an einem „Bier-Tasting“ teilgenommen hatte, wollte man sich noch intensiver mit der Herstellung eines Bieres auseinandersetzen. Ein Besuch bei einer richtigen Brauerei sollte organisiert werden und wo kann man das besser machen, als in der hauseigenen Brauerei?!

Also trafen sich die Teilnehmer des P-Seminares unter der Leitung von Herrn Glotz am 30.01.18 – nicht wie gewöhnlich im Chemieraum – sondern vor der Schlossbrauerei und warteten gespannt auf eine FĂŒhrung.

Um den chronologischen Ablauf der Bierherstellung genauestens kennenzulernen, starteten wir in dem Sudhaus. Dort werden in zwei riesigen BehĂ€ltern die drei wichtigsten Substanzen des Bieres, Getreide, Hopfen und Wasser zusammengemischt. Von dort werden sie in den GĂ€rkeller weitergeleitet je nach Biersorte, z. B. ober-oder untergĂ€rig muss das Bier hier unterschiedlich lang reifen. Anschließend wird das fast fertige Bier im „Heiligtum“ der Brauerei, dem Felsenkeller, gelagert. Mit Hilfe von aufwendigen Verfahren wird dort dauerhaft eine konstante Temperatur von unter 3 Grad Celsius gehalten. Laut des BrauereifĂŒhrers soll dies den einzigartigen Geschmack des Steiner Bieres fördern. Zum Schluss der FĂŒhrung konnten wir die vollautomatische AbfĂŒllungs-Anlage, die bis zu 20000 Flaschen reinigt, sortiert und befĂŒllt, bewundern.

Der Braumeister schilderte uns sehr detailliert die Beschreibung des Brauvorgangs, wodurch der Kurzausflug informativ und interessant fĂŒr uns war. Aufgrund der neuen Erkenntnisse feilten und tĂŒftelten wir bereits wĂ€hrend der FĂŒhrung am weiteren Vorgehen fĂŒr das vom P-Seminar hergestellten Bieres.

Friedrich Hörmann

Fotos

Weitersagen


Mo, 5. Februar 2018