Aktuelles aus Stein

Neuigkeiten, Ankündigungen und Termine

Neuigkeiten aus Stein

An dieser Stelle lesen Sie aktuelle Berichte aus dem Internat, der Schule und den Schülern …

Kalender

Alle Termine auf einen Blick: Kalender (PDF)


Gemeinschaftswochenende Attersee

Freitagnachmittag … endlich geht es los, in unser langersehntes Gemeinschaftswochenende zum Attersee im Salzkammergut. Bis auf einige wenige Ausnahmen waren fast alle Steiner mit von der Partie.

Nach einer kurzen Busfahrt erreichten wir schnell unser Ziel – das ÖWR Jugendzentrum Seepoint direkt am See. Schnell bezogen wir unsere Blockhütten. Bei strahlendem Sonnenschein, erfrischten wir uns am späten Nachmittag noch im angenehm kühlen Attersee. 

Nach einem guten Abendessen in unserem Quartier, ließen wir den Tag gemütlich ausklingen mit: Federball, Kartenspielen, Fußball, Tischtennis und sogar Tauziehen. Für jeden war etwas dabei.

Am nächsten Morgen erwartete uns ein Super Programm. Nach einem leckeren Frühstück, ging es für Klasse 5 bis 9 zum Floßbauen. Aufgeteilt in mehrere Teams, aus 5–6 Schülern, hatten wir die Aufgabe ein Floß aus Gummireifen, Holzbrettern und Plastiktonnen anzufertigen. Ziel war es unser Floß, mitsamt dem Team obendrauf, zum Schwimmen zu bringen. Ein lustiger Wettbewerb, bei dem unserer Kreativität keine Grenzen gesetzt waren. Die 10er und 11er gingen zum „Reifenfahren“ (=in einem Reifen sitzend- sich von einem Motorboot über den See ziehen lassen). Kaum einer schaffte es, sich während der ganzen Fahrt, im Reifen zu halten. Auch beim Tretbootfahren und Stand-up Paddling hatten wir einen riesen Spaß!

Am Nachmittag ging es dann mit unserer Wahlgruppe: zum Kanufahren, Mountainbike, Bogenschießen oder Geo-Caching. Zuerst war die Sonne unser ständiger Begleiter, und die verschiedenen Aktivitäten waren für jeden eine tolle neue Erfahrung. Doch dann zog plötzlich ein Gewitter auf, und wir eilten alle auf schnellsten Weg zur Jugendherberge zurück.

Zur allgemeinen Begeisterung der Jungs … ;) schauten wir uns abends das EM Fußballspiel Deutschland – Italien an. Nach einer 11 Meter Zitterrunde, und dem erhofften Deutschlandsieg fielen wir müde in unsere Betten.

Am letzten Tag wurde das Vormittagsprogramm des vergangenen Tages getauscht, und so war nun die Geschicklichkeit der älteren Schüler beim Floßbauen gefragt, und die jüngeren durften sich beim Reifenfahren noch einmal so richtig auspowern.

Nach dem Mittagessen fuhren wir wieder zurück nach Stein. Kaum einer von uns schaffte es, seine Augen bei der Heimfahrt noch offen zu halten. Ein sehr gelungenes Wochenende, das unsere Steiner Gemeinschaft noch mehr gestärkt hat… und uns Schüler und Erzieher noch ein bisschen mehr verbindet, als wir es ohnehin schon sind. Wir können alle nur danke sagen, und uns schon auf das nächste Mal freuen.

Vici Foulounneau und T.Eder

Fotos

Weitersagen


Di, 5. Juli 2016