Wie alles begann 


Die Schule wurde 1948 aus einer persönlichen Motivation heraus von Ilse Wiskott gegrĂŒndet: Frau Wiskott wollte ihrer eigenen Tochter Isolde einen Schul- und Lebensort nach ihren eigenen Vorstellungen ermöglichen.

Fragen an uns schreiben

Sie haben eine Frage zu den Informationen dieser Seite? Schreiben Sie uns hier eine kurze Nachricht.


Schon in den 50er Jahren gelang es der GrĂŒnderin, die Schule zu einer GrĂ¶ĂŸe und Bedeutung auszubauen, durch die sie Stein zu einem festen Begriff in der Internatslandschaft machte. Ihr Charisma und ihr Stil ist bei den AltschĂŒlertreffen (Altsteiner Treffen) auch heute noch von großer Lebendigkeit.

Fast 40 Jahre lang wurden die Geschicke der Schule von Olaf Ziegler bestimmt; er prĂ€gte, gemeinsam mit seiner Frau Angelika, den bisher grĂ¶ĂŸten Teil der AltschĂŒler-schaft mit. FĂŒr viele seiner SchĂŒler sind die langen GesprĂ€chsrunden in Arbeitskreisen, aber auch in geduldigen Einzelsitzungen unvergessen.

Seit 1992 mit Teilaufgaben betraut und seit 1997 in der Gesamtverantwortung steht Sebastian Ziegler der Schule Schloss Stein e.V. vor. Er lebt – wie seine VorgĂ€nger – mit seiner Familie (Ehefrau CĂ©line, Sohn Hugo und Tochter Mathilde) auf dem Campus der Schule.

« ZurĂŒck zu „Über uns“